Das Highlight im Sommer:

Weiter...

In der Jugendgruppe stehen die Zeichen auf Veränderung

Am Donnerstag, den 2. Mai 2024 wurde Isabella Krassnitzer (1. von rechts) feierlich zur neuen Leiterin der Jugendgruppe des JuThe ernannt. Sie tritt die Nachfolge von Katharina Kreiter (1. von links) an, die sich als Leiterin zurückzieht. Isabella Krassnitzer war bereits in vergangenen Produktionen auf und hinter der Bühne tätig und freut sich auf die neue Herausforderung. Neue spannende Projekte folgen demnächst.

Weiter...

Literaturkreis mit „Querbeet“ in Oberzeiring

„Querbeet“ aus dem literarischen Schaffen war das Motto und genauso die Beiträge: Der Judenburger Literaturkreis des JuThe, des Theaters in der Mauer, zeigte am 12. April ´24 mit einer Lesung in der Bibliothek Oberzeiring beachtliche Themenbreite.
Hier geht es zum ganzen Artikel

Weiter...

Für die ganze Familie: Das Zauberkissen

Weiter...

Der Literaturkreis präsentiert:

Weiter...

Das Highlight im Februar und März: Sketch Abend im JuThe


Ein Knaller folgte auf den anderen. „Sketch me if you can“ wurde im Judenburger Theater in der Mauer zum Pointen- und Hitfeuerwerk.

Hier geht es zum vollständigen Artikel auf MeinBezirk.at
Weiter...

Weihnachtsfeiern im JuThe

JuThe-Ensemble feierte Weihnachten!

Hier geht es zu den Fotos und zum Bericht von MeinBezirk.at

Auch die 4Kids Gruppe hat Weihnachten im Theater gefeiert:

Weiter...

Eigenproduktion der JuThe Jugendgruppe

Weiter...

Blues Abend 2023

Weiter...

Ferienpass im JuThe

Das war der Ferienpass am 02.09.2023:

Weiter...

Das Highlight im Mai & Juni!

Weiter...

Petra Pan: Nimmerland im JuThe

Rollenspiele sind für Kinder faszinierend. Das Judenburger Theater in der Mauer bietet ihnen mit seiner von Nadine Kleinferchner geleiteten „JuThe 4 kids“-Abteilung die Möglichkeit dafür. Am 21. April kam Petra Pan wieder einmal durchs Fenster ins Kinderzimmer, verlor dort erst einmal ihren Schatten.

Petra? Alexandra Fuchs hat „Petra Pan“ nach dem Roman des schottischen Schriftstellers J. M. Barrie geschrieben und mit Regisseurin Nadine Kleinferchner, die im JuThe „4 Kids“ zuständig ist, kindergerecht für die Bühne adaptiert. Nachdem man mit Valentina Wilding eine passende Hauptdarstellerin hatte, wurde aus Peter eine „Petra“ gemacht.

Captain Hook, Indianerhäuptling, Krokodil
Natürlich kommt die Insel Nimmerland ins Spiel, tauchen die vertrauten Figuren des...

Weiter...

MIT HERZ UND SEELE FÜRS THEATER

ILSE FLOR, LEITERIN DES JUTHE, IM KULTURGESPRÄCH ZU
WAHNSINNSIDEEN, JUGEND- UND KINDERFÖRDERUNG IM
THEATER, DURCHHALTEVERMÖGEN UND EIGENPRODUKTIONEN .

Wie ist das JuThe entstanden?
Die Idee dazu hatte mein Mann Bernd 1989 bei der Landesausstellung in Judenburg. Da haben wir am Hauptplatz mit der Wanderbühne den Vogelmann und im Innenhof des Klosters das Halsgericht zu Judenburg aufgeführt. Als er dann das Kellergewölbe des heutigen JuThe gesehen hat, wusste er, dass das der Platz für unser Theater ist. Er konnte sich genau vorstellen, wie es werden würde, ich hab mich eher gefragt, ob er wahnsinnig ist. Da war ein Erdboden, das Gewölbe war komplett schwarz. Aber wir haben zu renovieren begonnen, fünf Jahre lang in Eigenregie...

Weiter...

Der gestiefelte Kater

Weiter...

Plötzlich 70!

Es war ein ganzer Blumenstrauß von Beiträgen, der am 26. Jänner das Ensemble des JuThe, des Judenburger Theaters in der Mauer, seiner Obfrau Ilse Flor zum 70er überreichte. Unter der Regie von Helene Kogler, die auch durch das Programm führte, wurde der Obfrau gratuliert. Und gedankt, dass sie 2011 nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes Berndt Flor in seinem Sinne das Theater weitergeführt hat.

Zu diesem Anlass wurde ich von den 4Kids, dem gesamten JuThe Ensemble und dem Literaturkreis mit beeindruckenden, musikalischen, kabarettistischen, schau-spielerischen und literarischen Darbietungen überrascht. Es war ein tolles Fest!

Danke Euch allen herzlich dafür!

Bilder: Hans Georg Ainerdinger, Wolfgang Proissl

Weiter...